News

Von Moers nach Düsseldorf: Schülerinnen und Schüler des Adolfinum Gymnasium Moers zu Gast bei Charlotte Quik im Landtag Nordrhein-Westfalen

30.4.2022

|

Aus dem Landtag

Die jahrgangsübergreifende Kurs „Fit for Future“ des Gymnasium Adolfinum in Moers war zu Gast bei Charlotte Quik im Landtag Nordrhein-Westfalen. Unter der Federführung ihrer Lehrerin Dr. Babett Götz beschäftigt sich die Arbeitsgemeinschaft mit gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und umweltrelevanten Themen. „Durch ihren Besuch im Düsseldorfer Landtag können die Schülerinnen und Schüler die Landespolitik live und hautnah kennenlernen“, zeigte sich die Landtagsabgeordnete erfreut über den Besuch aus dem Kreis Wesel, der zugleich der letzte in der auslaufenden Legislaturperiode war wie auch der erste nach der Landtagswahl.

Nachdem die Gruppe mit zehn Schülerinnen und Schülern den Landtag betreten hatte, begann das Informationsprogramm des Besucherdienstes mit Führung und Besuch des Plenarsaals. Es wurde eine Landtagsdebatte als Rollenspiel im Plenarsaal des Landtages simuliert. Die wichtigsten Posten wie Landtagspräsident, Ministerpräsident, Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete besetzten die Schülerinnen und Schülern der Arbeitsgemeinschaft. Anschließend debattierten sie, mit Unterstützung des Besucherdienstes einen Vorschlag. Anschließend beschlossen die Schülerinnen und Schüler, diese Thematik an die Fachausschüsse zu überweisen.

Nach dem Besucherprogramm trafen die Gäste Charlotte Quik zu einer angeregten Diskussion über die parlamentarische Arbeit in der Landespolitik, die heimische Politik im Kreis Wesel und die vergangene Landtagswahl. Charlotte Quik erklärte, wie eine Woche des politischen Alltagsgeschäfts aussehen kann und wie nun die Anfangszeit der neuen Legislaturperiode verläuft. Die Schülerinnen und Schüler stellten Fragen zum aktuellen politischen Geschehen im Kreis Wesel, in Deutschland und der Welt. So wurden Fragen zu der Kiesproblematik ebenso thematisiert wie der Krieg in der Ukraine und die starken Preiserhöhungen bei Lebensmitteln und Treibstoffen. Zum Abschluss freuten sich die Schülerinnen und Schüler auf Getränke und Kuchen in der Landtagskantine. „Es ist sehr wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler das Politikgeschehen kennenlernen und sich mit gesellschaftlichen und politischen Themen auseinandersetzen. Nur so können sie sich eine unabhängige Meinung bilden“, lobte Charlotte Quik die Schülerinnen und Schüler für ihre kritischen Fragen.

Aktuelle news

25.6.2022

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik befürwortet den Koalitionsvertrag: „Gute Basis für fünf erfolgreiche Jahre“

Weiterlesen

31.5.2022

Charlotte Quik: „Land NRW baut Unterstützung des Ländlichen Raums auch im Kreis Wesel weiter aus – Leader-Regionen erhalten fünf Millionen Euro"

Weiterlesen

30.4.2022

Von Moers nach Düsseldorf: Schülerinnen und Schüler des Adolfinum Gymnasium Moers zu Gast bei Charlotte Quik im Landtag Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen
Zum News-center