News

Charlotte Quik: „Land fördert Sportstätten im Kreis Wesel mit 500.000 Euro – neun Projekte profitieren“

9.5.2023

|

Förderungen

Um die Sportvereine in NRW weiter nach vorne zu bringen, wurden jetzt von der Landesregierung die Förderentscheidungen des Programmaufrufs II des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ freigegeben. Das Land setzt damit ein sehr erfolgreiches und beliebtes Förderprogramm fort. Der Kreis Wesel erhält für seine Vereine 500.000 Euro. Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Für den Programmaufruf II stehen 27 Millionen Euro zur Verfügung. Erstmals sollen Sportstätten und Bewegungsräume mit bewegungsaktivierender Infrastruktur geschaffen werden. Im Fokus stehen Angebote im Freien sowohl im öffentlichen Raum als auch auf öffentlichen und privaten Sportstätten. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können. Dazu erklärt der/die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik:  

„Mit dem Start des Förderaufrufs II gehen die guten Nachrichten für die sportbegeisterten Menschen im Kreis Wesel weiter. Durch die Erweiterung werden nun auch Anlagen für den Outdoor-Bereich gefördert. So können die Vereine in unserem Heimatkreis ein noch größeres Sportangebote schaffen und mehr Leute von ihren Sportarten begeistern. Mit dem Erhalt des Förderbescheides können die Verantwortlichen mit den Arbeiten beginnen. Ich freue mich sehr, dass mit dem Sportstättenförderprogramm moderne und bedarfsgerechte Sportstätten entstehen können und im Kreis Wesel gleich neun Projekte gefördert werden. Denn nur wenn Sportstätten auf dem neuesten Stand sind, können die Vereine ihre wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft wahrnehmen.“

Die Förderung im Überblick:

Stadt/ Gemeinde: Alpen

Maßnahmenträger: Gemeinde Alpen

Maßnahme: Anschaffung einer mobilen Pumptrack-Anlage

Gesamtkosten: 45.000 Euro

Förderung: 27.000 Euro

Stadt/ Gemeinde: Dinslaken

Maßnahmenträger: Tennisclub Rot-Weiß Dinslaken e.V.

Maßnahme: Bau eines universellen multifunktionellen Ballsportplatzes

Gesamtkosten: 55.000 Euro

Förderung: 49.500 Euro

Stadt/ Gemeinde: Hamminkeln

Maßnahmenträger: FC Grün-Weiß Lankern 1975 e.V.

Maßnahme: Bewegungsplatz im Außenbereich

Gesamtkosten: 40.000 Euro

Förderung: 23.000 Euro

Stadt/ Gemeinde: Hünxe

Maßnahmenträger: S.V. Buchholtwelmen 1953 e.V.

Maßnahme: Umgestaltung eines Sportplatzes

Gesamtkosten: 97.420 Euro

Förderung: 87.678 Euro

Stadt/ Gemeinde: Kamp-Lintfort

Maßnahmenträger: Stadtsportverband Kamp-Lintfort

Maßnahme: Errichtung einer Sportanlage mit Kleinspielfeld, Laufbahn, Sprunggrube und Gerätecontainer

Gesamtkosten: 150.000 Euro

Förderung: 75.000 Euro

Stadt/ Gemeinde: Neukirchen-Vluyn

Maßnahmenträger: Sportgemeinschaft Neukirchen-Vluyn 1946 e.V.

Maßnahme: Asphalt-Pumptrack-Anlage

Gesamtkosten: 225.901 Euro

Förderung: 114.959 Euro

Stadt/ Gemeinde: Rheinberg

Maßnahmenträger: Sportverein Budberg 1946 e.V.

Maßnahme: Outdoor-Fitnessgeräte

Gesamtkosten: 16.000 Euro

Förderung: 12.000 Euro

Stadt/ Gemeinde: Schermbeck

Maßnahmenträger: TuS Gahlen 1912 e.V.

Maßnahme: Errichtung eines Soccer-Courts

Gesamtkosten: 65.000 Euro

Förderung: 35.973 Euro

Stadt/ Gemeinde. Wesel

Maßnahmenträger: Dorfschule Ginderich e.V.

Maßnahme: Generationenübergreifender Outdoor-Bewegungsparcours

Gesamtkosten: 90.066 Euro

Förderung: 72.066 Euro

Aktuelle news

31.1.2024

Närrischer Landtag 2024: Gäste aus Wesel, Brünen und Dingden feiern auf Einladung von Charlotte Quik in der Bürgerhalle

Weiterlesen

8.1.2024

Charlotte Quik: „Die Sparvorschläge der Ampel-Regierung gefährden die Wettbewerbsfähigkeit unserer heimischen Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und des Gartenbaus“

Weiterlesen

22.11.2023

Jugendlandtag 2023 war „große Bereicherung“: Lea-Marie Witteberg von der Gesamtschule Schermbeck vertrat die Abgeordnete Charlotte Quik drei Tage in Düsseldorf

Weiterlesen
Zum News-center