News

Närrischer Landtag 2024: Gäste aus Wesel, Brünen und Dingden feiern auf Einladung von Charlotte Quik in der Bürgerhalle

31.1.2024

|

Aus dem Landtag

Närrische Gäste aus Wesel, Brünen und Dingden haben am Dienstag, 30. Januar, auf Einladung der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik beim Närrischen Landtag mitgefeiert. Mehr als 11 mal 11 Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus allen Teilen des Bundeslandes hatten die Reise nach Düsseldorf angetreten und sich im rappelvollen Foyer des Parlamentsgebäudes am Rhein versammelt. Vorgeschlagen wurden die närrischen Gäste von den Abgeordneten. Der Närrische Landtag ist der größte Empfang des närrischen Brauchtums in Nordrhein-Westfalen mit Gästen aus dem ganzen Land.

Mit dabei waren die Prinzengarde Wesel, die im Rahmen des Abendprogramms auftrat, sowie Präsident Ludger Becker, Prinzenführer Luc Eben und Pressesprecher Klaus-Peter Roelvinck vom Carnevals-Ausschuss-Wesel. Das Weseler Prinzenpaar musste leider aus gesundheitlichen Gründen passen. Die Abordnung des KC Dingden war mit Prinz Friedhelm I. (Friedhelm Wißen), Prinzessin Monika III. (Monika Wewering) und Vorstandsmitglied Gundula Amler der Einladung gefolgt. Von der KG Brünen gesellten sich Prinz Norman I. (Norman Degenhardt), Prinzessin Laura I. (Laura Degenhardt) und Hofmarschall Wilhelm Clarendahl unter das närrische Volk in der Landeshauptstadt.

Landtagspräsident André Kuper überreichte den Karnevalsorden des Landtags. Anschließend verlieh Charlotte Quik den Karnevalsorden der Landtagsfraktion an ihre Gäste. Im Anschluss an den Empfang, an dem die Gäste auch Ministerpräsident Hendrik Wüst begegneten, feierten die Närrinnen und Narren bei einer Sitzung in der Bürgerhalle.

„Der Karneval gehört zur Identität unseres Landes und auch unserer Heimat im Kreis Wesel“, so Charlotte Quik. „Unsere Heimat Nordrhein-Westfalen ist ohne den Karneval nicht denkbar. Im Brauchtum werden Stärken unserer Demokratie deutlich: Toleranz, Zusammenhalt, Engagement füreinander und nicht zuletzt: Humor. Mit dem Närrischen Landtag würdigen wir auch die Arbeit der vielen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler. Sie sind die guten Seelen unserer Gesellschaft.“

Der Empfang der Tollitäten im Landtag hat eine große Tradition. „Immer kurz vor dem Rosenmontag zeigen die jecken Ehrengäste im Landesparlament, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen und auch bei uns in der Region ist“, erklärt Charlotte Quik.

++++

Bildzeilen: (Fotos: Büro Charlotte Quik MdL)

Bild Prinzengarde Wesel:

Die Prinzengarde Wesel trat im Abendprogramm des Närrischen Landtags vor einer rappelvollen Bürgerhalle auf. Die Prinzengarde wurde von der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik für einen Auftritt vorgeschlagen und am Abend begleitet. Das Weseler Prinzenpaar musste leider aus gesundheitlichen Gründen passen.

+++

Bild Dingden Bruenen:

Am Rednerpult des Landtages: (v.l.) Das Dingdener Prinzenpaar  Prinz Friedhelm I. (Friedhelm Wißen), Prinzessin Monika III. (Monika Wewering), Charlotte Quik MdL, der Dingdener Hofmarschall Wilhelm Clarendahl und das Brüner Prinzenpaar Laura I. (Laura Degenhardt) und Norman I. (Norman Degenhardt).

+++

Bild CAW Wesel:

Am Rednerpult des Landtags: (v.l.) Ludger Becker, Präsident des Karnevals-Ausschusses Wesel, Charlotte Quik MdL und Prinzenführer Luc Eben. Das Weseler Prinzenpaar musste leider aus gesundheitlichen Gründen passen.

Aktuelle news

31.1.2024

Närrischer Landtag 2024: Gäste aus Wesel, Brünen und Dingden feiern auf Einladung von Charlotte Quik in der Bürgerhalle

Weiterlesen

8.1.2024

Charlotte Quik: „Die Sparvorschläge der Ampel-Regierung gefährden die Wettbewerbsfähigkeit unserer heimischen Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und des Gartenbaus“

Weiterlesen

22.11.2023

Jugendlandtag 2023 war „große Bereicherung“: Lea-Marie Witteberg von der Gesamtschule Schermbeck vertrat die Abgeordnete Charlotte Quik drei Tage in Düsseldorf

Weiterlesen
Zum News-center