News

Am Wochenende geht es nach Berlin zur Wahl des Staatsoberhauptes - Charlotte Quik ist Mitglied der Bundesversammlung

8.2.2022

|

Quik unterwegs

Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik wird an der Bundesversammlung teilnehmen. Die Bundesversammlung wählt das Staatsoberhaupt und tritt am kommenden Sonntag, 13. Februar, in Berlin zusammen. „Ich freue mich und bin stolz darauf, den Landtag von Nordrhein-Westfalen und meine Heimat mit Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel und dem Kreis Wesel in der Bundesversammlung vertreten zu dürfen. Tatsächlich hätte ich mir zum ersten Mal eine Frau in diesem Amt gewünscht, respektiere aber die Entscheidung der CDU, Frank-Walter Steinmeier zu unterstützen. Er ist eine über die Parteigrenzen hinweg angesehene Persönlichkeit.“

Die Bundesversammlung besteht aus den Abgeordneten des Bundestages und einer gleich großen Anzahl von Mitgliedern, die von den Parlamenten der Bundesländer bestimmt werden, darunter auch Personen des öffentlichen Lebens. Die Bundesversammlung mit ihren derzeit 1472 Mitgliedern ist ein nichtständiges Verfassungsorgan, dessen einzige Aufgabe in der Wahl eines Bundespräsidenten bzw. einer Bundespräsidentin besteht. Die CDU hat zurzeit die meisten Wahlleute.

Aktuelle news

25.6.2022

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik befürwortet den Koalitionsvertrag: „Gute Basis für fünf erfolgreiche Jahre“

Weiterlesen

31.5.2022

Charlotte Quik: „Land NRW baut Unterstützung des Ländlichen Raums auch im Kreis Wesel weiter aus – Leader-Regionen erhalten fünf Millionen Euro"

Weiterlesen

30.4.2022

Von Moers nach Düsseldorf: Schülerinnen und Schüler des Adolfinum Gymnasium Moers zu Gast bei Charlotte Quik im Landtag Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen
Zum News-center